Blutskandal-Kampagne: WIR KÄMPFEN - WEITER für die Fortführung der Entschädigungszahlung an durch Blutprodukte HIV- & HCV-infizierte Personen, KÄMPFT MIT UNS! 50.000 Unterschriften bis zur Bundestagswahl 2017!
Blutskandal-Kampagne: WIR KÄMPFEN - WEITERfür die Fortführung der Entschädigungszahlung andurch Blutprodukte HIV- & HCV-infizierte Personen, KÄMPFT MIT UNS!    50.000 Unterschriften bis zur Bundestagswahl 2017!

Gästebuch

Hier habt ihr die Möglichkeit, einen Kommentar für die Öffentlichkeit zu hinterlassen. Wer es privater mag, darf gerne das Kontaktformular unter dem Reiter "Impressum" in Anspruch nehmen.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • kalawintringham.jimdo.com (Sonntag, 07. Mai 2017 10:35)

    Hi there, You have performed an excellent job. I'll definitely digg it and individually suggest
    to my friends. I am confident they will be benefited from this site.

  • Thomas Gabel (Samstag, 29. April 2017 12:39)

    Hallo,
    ich habe gestern auf der HV von Bayer gesprochen und (k)eine Antwort erhalten. Wie eigentlich klar war....
    Ich denke, meine Rede und die Antwort werden hier bald zu hören sein, ich habe Audiomitschnitte gemacht.
    Grüße an alle,
    Thomas

  • manicure (Mittwoch, 26. April 2017 17:53)

    If some one wishes to be updated with latest technologies therefore he must be go
    to see this web site and be up to date everyday.

  • BHW (Montag, 10. April 2017 16:51)

    Way cool! Some extremely valid points! I appreciate you writing this write-up and the rest of the site is extremely good.

  • Alice D`Angelo (Sonntag, 19. Februar 2017 22:45)

    Es macht mich sehr traurig, dass die Menschen vergessen sind- die so viel Einsatz wie auch öffentliche Courage zu diesem Thema über viele Jahre geleistet haben. Alice

  • Angelika Biermann (Sonntag, 22. Januar 2017 11:16)

    liebe Lynn, lieber Michael,
    vielen Dank für Eure tolle Aktion, ich wünsche Euch dafür auch weiterhin ganz viel Kraft und viel Erfolg, auch ich werde versuchen fleißig Unterschriften zu sammeln und die Leute so gut es geht auf unsere Situation aufmerksam zu machen, denn dieses Thema geht uns alle an. Ich bin sehr froh und glücklich, dass ich Euch gestern in Wiesbaden kennenlernen durfte, Ihr zwei und alle anderen Mitstreiter seid so besondere Menschen, gebt nicht auf, zusammen sind wir stark.

  • Elmar Czech (Montag, 28. November 2016 23:05)

    Liebe Lynn, lieber Michael
    Vielen Dank für die große Mühe und Anstrengungen die Ihr Euch für UNS BETROFFENE schon gemacht habt und macht. Es hat mich sehr gefreut Dich auf der DHG-Tagung in Fulda kennen lernen zu dürfen. Ich hoffe dass ich Euch/Uns auch weiterhin aktiv gut unterstützen kann und wünsche Euch, Uns und allen Betroffenen weiterhin eine stabile Gesundheit und Erfolg für die Kampagne. Liebe Grüsse aus Wiesbaden, Euer Elmar

  • Annette Piecha (Freitag, 04. November 2016 14:02)

    Liebe Lynn, Danke für dein und eurer Engagement !
    Gut, dass wir uns nun kennengelernt haben.
    Hand in Hand....so wie das Symbol der Bluter, miteinander kooperieren und an einem Strang ziehen. Dies auch im Namen derer, denen dies aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist und derer, die im verborgenen Leben seit vielen Jahren und dies nicht ändern können.
    Ich möchte mir Jürgen anschließen und unterstreichen besser kann man dies nicht sagen: "Ich möchte hier auch nochmal Alle ansprechen, die sich mit uns solidarisieren.
    Für die Sicherstellung einer angemessenen lebenslangen Entschädigungsrente mit der Garantie, dass wir nicht nach einigen Jahren wieder in existentielle Ängste kommen müssen.
    Wir brauchen so viele Aktivisten, Rückenstärker, Briefeschreiber, Mitdemonstrierer, Unterschriftenlistenverteiler wie nur irgend möglich.
    Jeder ist willkommen: Betroffene, Angehörige, Freunde,Solidarisierte und zwar sowohl offen, anonym, halboffen, oder im Hintergrund!
    Auf je mehr Schultern wir unsere Aktivitäten verteilen können, umso mehr Menschen können wir erreichen und umso länger halten wir durch."

  • Nina Knabl (Dienstag, 11. Oktober 2016 16:50)

    Hallo ihr zwei,
    Ich wünsche euch viel Kraft und Energie haltet durch, ihr seid so tolle Menschen.
    Weiter so, ihr schafft das
    Tante Nina

  • Leonie (Dienstag, 11. Oktober 2016 12:00)

    Liebe Lynn, lieber Michael,
    ich wünsche euch ganz viel Kraft und Durchhaltvermögen bei eurem Vorhaben und bin in Gedanken bei euch! Ich hoffe, dass euer Mut und Einsatz von Erfolg gekrönt ist!
    Mit den besten Wünschen für eure Zukunft!
    Leonie

  • Jana (Samstag, 08. Oktober 2016 19:53)

    Lieber Michael und liebe Lynn!
    Ich verfolge nun seid einigen Wochen eure Aktionen und ich ziehe den Hut vor eurem Durchhaltevermögen! Ich wünsche euch Kraft, Erfolg und Gesundheit.
    Ich bin fleißig am "weitersagen" und hoffe, das ihr euer gesetztes Ziel erreicht!
    Fühlt euch gedrückt, eure Jana

  • Thomas Gabel (Mittwoch, 14. September 2016 23:05)

    Hallo,
    bin Betroffener und bewerbe die Petition gerade in facebook. Ich hoffe nur, dass noch ein Schneeballeffekt eintritt. 50000 Unterschriften sind eine Menge. Den Beitrag der SWR-Landesschau habe ich
    auch geteilt. Aber die 1500€ sind ein Missverständnis, oder?

  • Petra Forberger (Mittwoch, 14. September 2016 14:56)

    Lieber Herr Diederich, liebe Frau Sziklai,

    ich habe soeben Ihre Petition unterzeichnet und sie zusammen mit ein paar Hintergrundinfos per Emailverteiler in meinem Umfeld beworben. Ich wünsche Ihnen mindestens 50.000 (und mehr) Unterschriften
    für Ihre Petition und natürlich Erfolg auf ganzer Linie für Ihr Anliegen (bzw. das aller, die in derselben Situation sind wie Sie). Es kann und darf nicht sein, dass Sie (und Menschen in Ihrer
    Situation) noch mehr also sowieso schon unter der damaligen Verantwortungslosigkeit anderer leiden müssen! Ich wünsche Ihnen viel Kraft weiterhin, bestmögliche "Gesundheit" sowieso, und für Ihren
    Kampf das Beste!!

    Herzliche Grüße!

  • Sabine Röttig (Mittwoch, 14. September 2016 10:26)

    Liebe Lynn, lieber Michael,

    ich hoffe ihr seid erfolgreich und ich werde euch bei der Petition zu helfen.

    Liebe Grüße

    Sabine (eine, zum Glück, NICHT infizierte Bluterin)

  • Jürgen Möller-Nehring (Freitag, 09. September 2016 16:48)

    Liebe Lynn, lieber Michael!
    Nochmal vielen lieben Dank für Euren beispielhaften Einsatz (allmählich mache ich mir etwas Sorgen)! Tobender Applaus!!!!" Wenn es nur 20 Betroffene gäbe, die einen solchen Einsatz bringen, dann
    wären wir schon viel weiter.
    Ich möchte hier auch nochmal Alle ansprechen, die sich mit uns solidarisieren. Für die Sicherstellung einer angemessenen lebenslangen Entschädigungsrente mit der Garantie, dass wir nicht alle Jahre
    wieder in existentielle Ängste kommen müssen.
    Wir brauchen so viele Aktivisten, Rückenstärker, Briefeschreiber, Mitdemonstrierer, Unterschriftenlistenverteiler wie nur irgend möglich. Jeder ist willkommen: Betroffene, Angehörige, Freunde,
    Solidarisierte und zwar sowohl offen, anonym, halboffen, oder im Hintergrund!
    Auf je mehr Schultern wir unsere Aktivitäten verteilen können, umso mehr Menschen können wir ereichen und umso länger halten wir durch.
    Bitte gebt Eure Kontaktdaten an Lynn oder Michael!
    Gebt Euch einen Ruck!
    Vielen Dank
    Jürgen
    jmn@planet.ms

  • Uwe Just (Freitag, 09. September 2016 11:43)

    Liebe Lynn, lieber Michael
    erst einmal einen riesigen Dank für Euren großen Einsatz. Meine Frau und ich haben die Petition unterschrieben. Gerne würden wir Euch aktiv helfen. Ich selber bin seit vielen Jahren in der Aids-Hilfe
    Heidelberg ehrenamtlich tätig, die letzten Jahre auch im Vorstand. Ihr könnt mich gerne über meine email-Adresse kontaktieren, so daß wir direkten Kontakt aufnehmen können. Bis dahin alles Gute Uwe
    Just

  • Sabine Neher (Freitag, 09. September 2016 09:13)

    Warum veröffentlicht ihr nicht den link zur online Petition? Das wäre viel einfacher.

  • Josef Kipper (Mittwoch, 07. September 2016 17:45)

    Liebe Lynn ! Lieber Michael ! Euer Einsatz ist grandios!

    Man denke an das Unglaubliche. Keiner der Verantwortlichen wurde zur Rechenschaft gezogen , den
    Opfern aber wird die Garantie der lebenslangen finanziellen Versorgung bisher verweigert.

    Der wegen des Blut(er)skandals 1993 entlassene Präsident des Bundesgesundheitsamtes Dieter
    Großklaus genießt seitdem eine Rente mit regelmäßigen Anpassungen. Zum seinem 80. Geburtstag in 2010 ehrte ihn das Ärzteblatt, ohne dieses tiefschwarze Kapitel seines Wirkens zu erwähnen. Dabei kam
    es durch Fehleinschätzungen seines BGA zu einer Vielzahl von Toten.

  • Diederich Konradine & Wolfgang (Mittwoch, 07. September 2016 12:41)

    Wir sind dankbar , dass Michael eine so STARKE Lebenspartnerin am seiner Seite hat.Danke liebe Lynn für deinen unermüdlichen Einsatz.

  • Rainer Keller (Dienstag, 06. September 2016 11:39)

    Hallo Michael, hallo Lynn
    Ich wünsche euch alles, alles gute, bei euerem Kampf gegen diese Ungerechtigkeit.
    In Gedanken bin ich bei euch.

  • Diederich Konradine (Montag, 05. September 2016 19:48)

    Wir sind die Eltern von Michael.Wir unterstützen ihn bei der Petition.ES ISTschlimm für uns sehen zu müssen wie er um diese Entschädigung nach all den Jahren seiner Leideszeit immer noch kämpfen und
    betteln muss.

  • Carmen Held (Sonntag, 04. September 2016 18:09)

    Die Wirtschaft hat meines Erachtens auch den Schaden zu tragen. Bei VW funktioniert das doch auch. Noch dazu geht es dort nur um Autos und nicht um Menschen!

  • Steffi (Freitag, 02. September 2016 17:16)

    Hallo ihr Beiden,
    es ist für mich selbstverständlich euch zu unterstützen.
    Liebe Grüsse
    Steffi

  • Maier Harry (Freitag, 02. September 2016 11:07)

    Hallo ihr zwei. Habe mir die Petition und U.- Listen ausgedruckt und werde bei mir im Verein und Bekanten Kreis Sammeln. Hoffentlich erreicht ihr diese Menge Untrschriften.
    Gruß Harry

  • Dieter Fiebelkorn (Mittwoch, 31. August 2016 19:54)

    V i e l Erfolg wünsche ich auch!

    Gruß
    Dieter

  • Simone Ma (Mittwoch, 31. August 2016 11:37)

    Hi Ihr Beiden, ich habe eure Petition unterschrieben und drücke euch sehr die Daumen, dass ihr euer gesetztes Ziel erreicht. Liebe Grüße Simone

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage von Lynn Sziklai